Bitte wähle eine Seite für das Kontakt Slideout in den Theme Optionen > Kopfzeilen Optionen

2018 Trachten und Dirndlball

2018 Trachten und Dirndlball
17/10/2018 Regina

Tanzen und feiern in Tracht oder Dirndl

Ob so wie auf der „Wiesn“ oder so wie in Siebenbürgen: alle Trachten- und Dirndlpaare waren uns am 6. Oktober herzlich willkommen und schön anzusehen. Die Veranstaltung fand erstmals in der Mehrzweckhalle Wintersdorf statt, doch auch dahin folgten recht viele Gäste von nah und fern unserer Einladung, um in Tracht oder Dirndl zu tanzen und zu feiern und nach einem herrlichen Herbsttag einen unvergesslichen Abend zu erleben.

Die herbstlich gedeckten Tische, das großzügige Angebot an Speis und Trank, die Aussicht auf Erneuerung von Bekanntschaften und auf anregende Gespräche, all das trug zum Wohlbefinden der Teilnehmer bei, doch der absolute Star des Abends war die Band „Duo Royal“. Es war das erste Mal, dass wir diese Band angeheuert haben und es hat sich gelohnt: die „Royals“ sorgten für tolle musikalische Unterhaltung und beste Tanzstimmung. Vom großen Aufmarsch der Trachten- und Dirndlpaare waren sowohl die Band als auch die Teilnehmer am Aufmarsch und das restliche Publikum richtig begeistert. Und auch die drei Paare, die noch nie zuvor bei einem Aufmarsch mitgemacht hatten, waren glücklich darüber, dass es mit den zügig aufeinander folgenden „Figuren“ so gut geklappt hat. Und wieder einmal sind wir zu Dank verpflichtet: dem Vorsitzenden Manfred Schmidt sowie dem gesamten Vorstand für die gründliche Vorbereitung und für den reibungslosen Ablauf, dem „Duo Royal“ für die großartige Stimmung, den vielen Gästen mit und ohne Tracht oder Dirndl für ihre Treue, den vier Paaren, die die „Figuren“ im Vorfeld eingeübt haben, dem „Duo“ Regina Kartmann und Paul Schuller, das den Aufmarsch angeführt hat, dem Duo Christiane Melzer und Werner Schuller in der Küche, dem Duo Erich Schmidt und Thomas Weiß am Ausschank, dem „Trio“ Herta Vogel, Sara Weiß und Regina Kartmann für die köstlichen, vor Ort gebackenen Waffeln, der Kassiererin Elisabeth Schuller sowie allen freiwilligen Helferinnen und Helfern. Nur schwer konnten sich die Mitwirkenden spät in der Nacht voneinander trennen.

Unsere nächste Veranstaltung ist die Advents- und Weihnachtsfeier am 2. Dezember im Bildungshaus St. Bernhard, Beginn 15:00 Uhr. Dazu sind alle Mitglieder unserer Kreisgruppe recht herzlich eingeladen.                                                                                    R. Kartmann / J. Krestel

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.